Triesdorf soll Vorbild werden

22.01.2018

Nach Triesdorfer Vorbild könnte in Armenien ein Lehr- und Versuchszentrum gebaut werden. Um sich über das hiesige Modell zu informieren, besuchte der armenische Landwirtschaftsminister Ignati Arakelyan Triesdorf.

Otto Körner, der Direktor der Landwirtschaftlichen Lehranstalten, stellte dazu die Struktur des Bildungszentrums Triesdorf vor in Kombination mit Friedrich Gronauer-Weddige, Leiter der Landwirtschaftlichen Fachschulen, der die Ausbildung zum Landwirt in Bayern erläuterte. Dekan Prof. Dr. Ralf Schlauderer und Dr. Aram Aristakesyan präsentierten den Standort der Hochschule-Weihenstephan Triesdorf.

Ebenso war ein Treffen mit dem Präsidenten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Dr. Eric Veulliet, Teil des Programms, der sich mit dem Minister zu einem ersten Kennenlernen und Austausch traf.