Statistik setzt Triesdorfs Schafe an die Spitze

26.02.2015

Es ist eine wunderbare Leistung: Von 77.000 erfassten Schafen kommen die zwei fruchtbarsten aus Triesdorf. Diese positive Nachricht des Zuchtleiters brachte Uwe Mohr, Leiter der Tierhaltungsschule, von der Merino-Landschaf-Elite in Bad Waldsee zurück. Weiterhin besitzt Triesdorf bundesweit die beste Wollsiegersammlung, d. h. von vier Triesdorfer Tieren wurde der beste ausgeglichene Wolleindruck bestätigt. Doch nicht nur die jetzigen Schafe Triesdorfs hinterließen einen positiven Eindruck. „Insgesamt kamen vier Siegerböcke aus der Triesdorfer Genetik“, freut sich Mohr. Doch nicht nur die Tiere wurden gewürdigt. Kerstin und Andreas Smietana erhielten die silberne und bronzene Ehrenmedaille für ihre Zuchterfolge.