Fisch frisch auf den Tisch

26.02.2015

Direktvermarkter und Gastronomen schätzen den Kurs „Fische räuchern“, den der Fachbereich Ernährung und Hauswirtschaft in Zusammenarbeit mit der Fachberatung für Fischerei des Bezirks Mittelfranken mehrmals im Jahr anbietet. Heimische Fische stehen im Fokus des Interesses, da eine kurze Kette in der Wertschöpfung besteht, und regionale Aspekte berücksichtigt werden. Zudem ist Fisch ein wichtiger Bestandteil der Ernährung, da er gesunder, leicht verdaulicher Eiweißträger ist. Dieser Kurs ist vor allem interessant für Teichwirte, Angler und Fischliebhaber/innen. Es werden heimische Fische wie Forelle, Karpfen, Wels und Weißfisch geräuchert. Jürgen Balk von der Fachberatung für Fischereiwesen bietet in diesem Kurs einen Überblick, erläutert die Anatomie des Fisches und verdeutlicht die notwendigen Gesetzesgrundlagen. Inhalte des Kurses sind Schlachten, Filetierten und Vorbereiten der Fische. Das Prinzip ist dabei „learning by doing“. Der Fachbereich Hauswirtschaft und Ernährung bietet noch weitere Kurse rund um das Thema Fisch an, beispielsweise „Lust auf Meer“ oder in Kooperation mit Herrn Dr. Vordermeier, Leitung der Fachberatung Fischerei, einen Fischkochkurs – hier werden leckere und einfach nach zukochende Gerichte mit heimischen Fisch zubereitet.