Fachagrarwirt Erneuerbare Energien

Fest im Sattel beim Betrieb von Biogas und Co?

In den letzten beiden Jahrzehnten wurden gerade im ländlichen Raum viele Energieerzeugungsanlagen errichtet. Der Betrieb dieser Anlagen, insbesondere der auf Biomasse basierenden Anlagen, erfordert jede Menge Know-How: Betriebswirtschaft, Anlagentechnik, Produktionstechnik, Anlagensicherheit, rechtliche Sachverhalte und auch der Dialog mit der Öffentlichkeit gehören zu den täglichen Aufgaben der Anlagenbetreiber.

Zielgruppe

Technische Innovationen und rechtliche Veränderungen in diesem Sektor fordern eine stetige Fortbildung, weshalb Anlagenbetreiber der ersten Stunde diesbezüglich zu wahren Experten mit spezifischen Fachwissen wurden. In der Grundständigen Ausbildung ist dieses spezifische Expertenwissen nicht hinreichend zu vermitteln. Am Fachzentrum für Energie- und Landtechnik Triesdorf, wird daher schon seit 2005 die Weiterbildung zum „Fachagrarwirt Erneuerbare Energien Biomasse“ angeboten. Das Weiterbildungsangebot richtet sich speziell an Nachfolger oder Ehegatten von Anlagenbetreibern, zukünftige Anlagenbetreiber und die zweite Führungsebene in Betrieben mit Fremdarbeitskräften.

Neue Module

Anfang 2020 wollen wir mit einem neuen und überarbeiteten Kursangebot an den Start gehen. Insgesamt werden 5 Module mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten. Die Module beanspruchen zwischen zwei und vier Kurswochen und sind separat buchbar. Teilnehmer die sich ebenfalls der staatlichen Prüfung unterziehen und alle Module erfolgreich abschließen erhalten den Titel „Fachagrarwirt Erneuerbare Energien Biomasse“. Diese Qualifikation wird vom Land Bayern mit dem Meisterbonus gefördert. Auch andere Bundesländer bieten entsprechende Förderungen an.

Modulübersicht:            

  • Modul 1: Betreiberlehrgang Biogas
  • Modul 2: Regenerative Energiesysteme
  • Modul 3: Kaufmännische Betreiberqualifikation
  • Modul 4: Soft-Skill-Training
  •  Modul 5: Betriebspraktikum

Nähere Informationen finden Sie unter www.Triesdorf.de  

Ihre Ansprechpartner bei Fragen zu Lehrgangsinhalt, -ablauf und Unterbringung sind:
Hans-Jürgen Frieß und Michael Tröster
Tel: 09826/18-2268
Fax: 09826/18-2099
Email: hans-juergen.friess@triesdorf.de; michael.troester@triesdorf.de

Lehrgangsdetails

Kontakt


Fachzentrum für Energie & Landtechnik (Landmaschinenschule)
Steingruberstraße 5
91746 Weidenbach
Tel.: 09826 18-2002
Fax.: 09826 18-2099
lms@triesdorf.de