Exklusivseminare für Servicemitarbeiter der Landtechnik- & Lohnunternehmerbranche

Fit für Gespräche mit Kunden und Diskussionen rund um die Landwirtschaft - Basiswissen Landwirtschaft und Landtechnik in der Praxis für Quereinsteiger (Boden, Pflanze, Technik, Ökonomie und Kommunikation).

Modulplan 2019 und 2020

Servicemitarbeiter vertreten die Kompetenz ihres Unternehmens in fachlichen Beratungen und Kundenbesprächen. Im Zentrum der Qualifizierung stehen die Akteure der Agrarbranche, die Menschen und die Arbeitswirklichkeit der Landwirtschaft. Wir vermitteln Hintergründe und Zusammenhänge aktueller Entwicklungen der Landwirtschaft und der Agrarmärkte, informieren und diskutieren Trends und in Politik und Gesellschaft. Ziel ist es, sich mit mehr Hintergrundwissen den Entwicklungen und Fragestellungen der Agrarbranche und Gesellschaft zu stellen.

Modul 1 09.-11.07.19

Landwirtschaft – Gesellschaft, Kommunikation Grundlagen und Praxis der Bodenbearbeitung

Akteure der Landwirtschaft – Teilnehmer, Erwartungen und Positionen. Kommunikation – Gesprächsebenen, Herausforderungen und Strategien Grundlagen Boden und Ziele Bearbeitung, Herausforderungen und Antworten der Landtechnik. Grundlagen Ackerkulturen, Ansprüche und Aussaat Inkl. Maschinen und Technik in der Praxis

Modul 22.-24.10.19

Landwirtschaft Quo vadis, Welternährung, Biodiversität, Grundlagen des Pflanzenbaus (konventionell und ökologisch)

Düngung (Wirtschaftsdünger und Mineraldünger, Ansprüche der Kulturen,…) Bestandsführung und Pflege von Aussaat bis Ernte Kommunikation – eine gute Ebene mit meinen Partnern finden. Die Agrarbranche und die Sicherung der Welternährung

Modul 3 07.-09.01.20

Pflanzen- und Futterbau, Grundlagen der Ökonomie

Grünfutter als Basis für landwirtschaftliche Erzeugnisse – Anforderungen an Boden, Technik und Bewirtschafter, Technik im Blickpunkt, Maschinenkosten – die „Gretchenfrage“ in der Landwirtschaft – zwischen technischem Wunschdenken und ökonomischer Realität, Smart Farming - Lenksysteme

Modul 4 26.-27.02.20 (2 Tage)

Vertiefung Ökonomie, Smart Farming und aktuelle Themen

Deckungsbeitragsrechnungen im Marktfruchtbau, Blick auf das Bankkonto – Trends und Entwicklungen in der Diskussion - Argumentieren und Kooperieren, Digitalisierung in der Landwirtschaft – ISOBUS, Spurlinienplanung in der Praxis

  • Zielgruppe: Servicemitarbeiter von Landtechnikfirmen und Lohnunternehmen
  • Referenten: Externe Referenten und Lehrkräfte des Fachzentrums für Energie und Landtechnik
  • Teilnehmer: Maximal 12 Teilnehmer
  • Seminargebühr: 200 € pro Teilnehmer & Tag, inkl. Unterlagen, Übernachtung & Verpflegung
  • Anmeldeschluss 30.05.2019
  • Leitung Annette Schmid, Telefon 09826 18 2003, annette.schmid@triesdorf.de 

 

Programm zum Download

Kontakt


Fachzentrum für Energie & Landtechnik (Landmaschinenschule)
Steingruberstraße 5
91746 Weidenbach
Tel.: 09826 18-2002
Fax.: 09826 18-2099
lms@triesdorf.de