Skip to main content

Professioneller Pflanzenschutz - Technik und Pflanzenbau

Mittwoch, 10.07.2019
09:00 Uhr

Gastonscheune Triesdorf

Für den Erfolg oder Misserfolg einer Pflanzenschutzanwendung ist nicht nur die Mittelwahl und der Einsatzzeitpunkt sondern auch die eingesetzte Technik entscheidend. Im Rahmen des Seminars sollen die Teilnehmer hier auf den aktuellen Stand gebracht werden, neue Techniken kennenlernen und die Anwendung in der Praxis verbessert werden.

Inhalte:

Pflanzenbauliche Aspekte

  • Mittelwahl und Resistenzmanagement
  • Applikationstechnik: Doppelflachstrahldüsen, Drop-Leg-Anforderungsspezifische Düsenwahl
  • Spezialdüsentechnik für Bienenschutz, Fuchsschwanz, Düngung

Pflanzenschutztechnik

  • Gestängeführung/Düsentechnik
  • Automatische Teilbreitenschaltung (Section Control)
  • Auftragsmanagement
  • Dokumentation
  • Vorstellung neuester Pflanzenschutztechnik

Zielgruppe: Landwirte, Lohnunternehmer und Berater

 

Teilnehmerzahl: Maximal 30 Teilnehmer

 

Referenten/Firmenvertreter: Markus Heinz, Willi Böckler, Stefan Hamberger (LLA Triesdorf), externe Referenten

 

Methodik: Seminaristischer Unterricht, praktische Vorführung

 

Wann & Wo: Mittwoch 10.07.2019, Gastonscheune Triesdorf, 09:00 - 17:00 Uhr

 

Anmeldeschluss: 05.07.2019

Seminargebühr: 90 Euro je Teilnehmer, darin enthalten sind die Tagungsunterlagen und die Verpflegung während des Seminars

Leitung: Markus Heinz Leiter der Abteilung Pflanzenbau und Versuchswesen Tel: 09826/18-4000 markus.heinz@triesdorf.de

 

Programm