Abgesagt: Klimaschutz und Landwirtschaft - Chancen und Herausforderungen

Donnerstag, 02.12.2021
09:00 Uhr

Forum des FELs Triesdorf

Die Erhaltung und Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit zur Sicherung der Ertragsfähigkeit 

landwirtschaftlich genutzter Böden ist das Ziel Nr. 1 praktizierender Landwirte. 

Gleichzeitig sind Böden wichtige Kohlenstoffsenken.

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern die komplexen Zusammenhänge des Humusaufbaus

und der Kohlenstoffsequestrierung zu vermitteln und dies mit praktischen Beispielen zu untermauern.

Inhalte

  • Einfluss der Bodenbearbeitung auf den Humusgehalt
  • Ertragswirkung von Zwischenfrüchten in Folgekulturen
  • Beurteilung der unterschiedlichen Humusfraktionen (labiler und intermediärer Humus)
  • Effizienz der Kohlenstoffbindung
  • Bewirtschaftungssysteme zur Humusanreicherung
  • Wie werde ich "KlimaLandwirt"
  • Mögliche Geschäfsmodelle für den Handel von CO2-Zertifikaten

Inhalte können vom tatsächlichen Programm abweichen.

Zielgruppe

Landwirte und Berater

 

Teilnehmerzahl

Veranstaltung mit Anmeldung da die Teilnehmerzahl aufgrund der Coronasituation begrenzt ist!

 

Referentern/Firmenvertreter

Externe Referneten

Markus Heinz Pflanzenbau und Versuchswesen

 

 

Methodik

Seminar und Praxisteil

 

Wann & Wo

Donnerstag, 02.12.2021

Fachzentrum für Energie und Landtechnik

Steingruberstr. 5

91746 Weidenbach

 

Seminargebühr

90 € je Teilnehmer, darin enthalten sind die Seminarunterlagen und die Verpflegung während des Seminars

 

Leitung

Markus Heinz

Leiter der Abteilung 

Pflanzenbau & Versuchswesen

Tel. 09826/ 18-4000

markus.heinz@triesdorf.de