Entfällt: Einheirat und Hofübernahme

Dienstag, 31.03.2020 - Montag, 13.01.2020
19:00 Uhr

Gebäude A (Raum A.107) der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf – Campus Triesdorf, Steingruberstr. 2, 91746 Weidenbach

Referentin: Margret Hospach, Dipl. Sozialpädagogin, Familientherapeutin, Mediatorin

Hofübernahme und Einheirat sind zukunftsträchtige und selbstverantwortete Entscheidungen. Sie verlangen ein hohes Maß an beruflicher und sozialer Kompetenz. Um eine Übernahme erfolgreich durchführen zu können, braucht es u.a. eine Grundhaltung der Wertschätzung des Alten und eine Bereitschaft, innovativ und flexibel auf notwendige Veränderungen zu reagieren. Einheirat erhöht die Komplexität eines Familienunternehmens und erfordert eine Neuausrichtung der Rollen und Aufgaben der einzelnen Individuen. Je besser dabei die Kommunikation gelingt, desto leichter kann dieser Veränderungsprozess von allen Beteiligten akzeptiert werden und durch entsprechendes Handeln zu Erfolg und Nachhaltigkeit führen. Bedeutung und Gestaltung einer Übernahme haben sich im Laufe der Jahre massiv verändert, da neue Einflussfaktoren und Handlungskriterien, z. B. durch Globalisierung und Strukturwandel, entscheidungsrelevant geworden sind. Nach wie vor sind Hofübernahme und Einheirat mutige Schritte zur persönlichen Lebensgestaltung im Kontext der Generationenfolge.

Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.