Skip to main content

Programm für Erwachsene

ausgebucht: Demenz is(s)t anders!

Freitag, 15.02.2019
09:00 Uhr

Infozentrum der Landwirtschaftlichen Lehranstalten, Markgrafenstraße 12, 91746 Weidenbach

Fachkräfte in der ambulanten und stationären Betreuung von älteren, pflegebedürftigen hochbetagten und geriatrischen Patient/innen versorgen immer häufiger Menschen, die zusätzlich zu mehreren Krankheiten an Demenz erkrankt sind. Dies kann schnell zu einer Mangelernährung und Gewichtsverlust führen, was wiederum das Fortschreiten der Krankheit verstärken kann. Eine bedarfs- und bedürfnisgerechte Ernährung hat auch für an Demenz erkrankte Senior/innen enorme positive Wirkungen. Sie erhalten Einblicke in die “Ess-Welten” demenzkranker Menschen und lernen, durch Demenz verursachte Ernährungsprobleme zu erkennen und mit alternativen Ernährungskonzepten professionell begegnen.

Inhalte:

  • Wie is(s)t Demenz? Ernährung im Alter und bei Demenz Häufige Probleme von Menschen mit Demenz beim Essen und Trinken
  • Essen ist fertig! Essbiografie – Schlüssel zur individuellen Begleitung
  • Essen und Trinken nicht vergessen! Anzeichen, Ursachen und Folgen von Mangelernährung
  • Statt feste Mahlzeiten – Mahlzeiten zum Fest Machen! Maßnahmen zur Verbesserung der Ernährungssituation pflegebedürftiger Menschen
  • Menschen mit Demenz zum Essen anregen

 

Seminargebühr: 150 Euro inkl. Verpflegung und Seminarunterlagen

Zielgruppe: Diätassistenten, Oecotrophologen, Betreuende und Köche/innen / Hauswirtschafter/innen aus Pflege- und Senioreneinrichtungen

Teilnehmerzahl: maximal 20 Teilnehmer/innen

Referentin: Dipl. oec. troph. Antonia Wiedekind, Ernährungsberaterin, Transaktionsanalytikerin CTA-C (Beratung)

Methodik: Workshop

Anmeldeschluss: 01.02.2019

Leitung: Dipl. oec. troph. Antonia Wiedekind


 Kontakt


Infozentrum
Markgrafenstraße 12
91746 Weidenbach
Tel.: 09826 18-0
Fax.: 09826 18-1199
infozentrum@triesdorf.de