Skip to main content

Ländliche Räume – Quo vadis?! Herausforderungen und Perspektiven

19.04.2018 09:00 Uhr

Ländliche Räume müssen sich zahlreichen Herausforderungen stellen, um im Wettbewerb bestehen zu können. Welche Rahmenbedingungen und welche Trends werden in den nächsten Jahren das Leben und Arbeiten im ländlichen Raum verändern? Welche Stellschrauben lassen sich durch regionale Initiativen und regionale Politik überhaupt beeinflussen?

Nachhaltige Energieerzeugung, Flächenverbrauch, Bildung, Kultur, Tourismus, Demografie und soziale Infrastrukturen, aber auch Digitalisierung, Nahversorgung sowie regionale Wertschöpfung sind verbreitete Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Welche Perspektiven und Handlungsansätze bieten sich in diesen Themenfeldern? Welche regionalen Strukturen sind dafür hilfreich? Und was können die Ressorts (übergreifend) tun, um bessere Bedingungen für eine eigenständige Entwicklung der Regionen zu schaffen?

Interessante Beiträge von OECD- und Politikvertretern sowie einschlägigen Experten, darüber hinaus Projekt-Beispiele und Strategien aus verschiedenen Regionen sollen helfen, grundlegende Entwicklungen zu benennen, eigene Handlungsansätze zu identifizieren und Transferlösungen zu entwickeln. Das Fachforum Ländliche Regionalentwicklung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf will in regelmäßigen Abständen eine Plattform für Akteure aus Praxis, Wissenschaft, Politik und Verwaltung bieten, um wechselseitig Forschungsergebnisse, Best practice-Erfahrungen und Netzwerkwissen auszutauschen.