Skip to main content

Sicherer Umgang mit Rindern

06.12.2017 09:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau; 

Mit dem Seminar wird der Tatsache Rechnung getragen, dass sich die Rinderhaltung in Bayern derzeit in einem haltungstechnischen Umbruch befindet. Der Wandel von der Anbindehaltung zur Laufstall- oder Weidehaltung erfordert ein Umdenken der Tierhalter. Ein schleichend zunehmender Arbeitskräftemangel macht es nicht einfacher. Nach dem Konzept von Phililpp Wenz lernen die Teilnehmer stressfreien Umgang mit Rindern. Diese Methode kann einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung der Unfallzahlen in der Rinderhaltung leisten.

Anmeldebogen