Skip to main content

Einweihung Energiehalle Triesdorf

06.03.2018

Am 23. Februar 2018 wurde im Rahmen einer Feierstunde die neue Energiehalle am Fachzentrum für Energie und Landtechnik in Triesdorf offiziell ihrem neuen Bestimmungszweck zugeführt.

Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die große Anzahl an Ehrengästen. Die Fertigstellung der Energiehalle ist der erste Schritt hin zu einem Fachzentrum für Energie und Landtechnik an den Landwirtschaftlichen Lehranstalten.

Dr. Christoph Härle von Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, vertrat Staatssekretär Franz Josef Pschierer und richtete ein Grußwort an die Gäste. Dr. Härle studierte an der Hochschule Weihenstephan Triesdorf und besuchte verschiedene Kurse an der Landmaschinenschule und erinnerte sich nur zu gut an die abwechslungsreichen praktischen Lehrveranstaltungen. Das Staatsministerium für Wirtschaft unterstützt das Vorhaben finanziell.

Im Anschluss referierte Rainer Kleedörfer, von der N-ergie AG über die zukünftigen Herausforderungen im Energiesektor. Kleedörfer würdigte auch die langjährige gute Zusammenarbeit der N-ergie mit der Landmaschinenschule Triesdorf. Im Rahmen der Zusammenarbeit konnten in den letzten Jahrzehnten viele Projekte gemeinsam umgesetzt werden.

Norbert Bleisteiner, Leiter des Fachzentrums, nutzte nun die Gelegenheit den Besuchern einen Einblick über die Aufgaben des FELs im Allgemeinen und speziell im Bereich der Erneuerbaren Energien zu vermitteln. Er stelle dabei das Motto „Erneuerbare Energien erleben“ in den Mittelpunkt bei der geplanten Nutzung der Energiehalle.

Die offizielle Schlüsselübergabe für die neue Energiehalle erfolgte durch Thomas Eckert vom Ingenieurbüro DÖMGES ARCHITEKTEN AG. Eckert erläuterte vorab die Planungsgrundsätze für das neu angelegte Areal der Landmaschinenschule und die berücksichtigten historischen Grundsätze. Abschließend bedankte sich Axel Haag bei allen am Bauvorhaben beteiligten Personen. Im Anschluss konnten sich die Besucher ein Bild über die Tätigkeiten des Fachzentrums für Energie und Landtechnik (FEL) im Bereich Erneuerbare Energien machen. Hierzu wurde eine Energieausstellung von den Mitarbeitern des FEL organisiert.

Abgerundet wurde der offizielle Festakt durch ein Buffet, welches vom Mensa-Team in liebevoller Detailarbeit verwirklicht wurde.