Skip to main content

Thementage der Rinderhaltung

24.11.2017

Zwei Thementage stehen in den nächsten zwei Wochen bei der Tierhaltungsschule auf dem Programm. Am 28. November um 9.30 Uhr werden bei PrecisionDairyFarming internationale Top-Referenten wertvolle und topaktuelle Hinweise geben, wie die Bestände in Zukunft noch gesünder und damit profitabler gemacht werden können.

Es dreht sich um neue Denkansätze, unkonventionelle Managementmaßnahmen, neueste Silomanagementkonzepte, neue Strategien bei der Kälberaufzucht und Eutergesundheit sowie neue Kommunikationsstrategien. Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung von der Zeitschrift „Milchpraxis“ in Zusammenarbeit mit der Tierhaltungsschule Triesdorf.

Weiterhin folgt am 07. Dezember um 10 Uhr der Klauengesundheitstag, unter dem Motto „Wie läuft’s im Stall?“. Hauptreferentin ist Dr. Andrea Fiedler von der Praxisgemeinschaft für Klauengesundheit. Sie referiert über „erfolgreiche Behandlung von nicht heilenden Geschwüren“, „funktionelle Klauenpflege - neue Erkenntnisse zu Klauenlänge“ und „Sohlenschnitt und Klauenhygiene in der Mortellaro-Kontrolle“. Ergänzend folgt ein Vortrag von Dr. Bernhard Haidn, LfL Grub über „gesunde Klauen durch eine optimierte Haltung“.

Im Anschluss an die Vortragsveranstaltung besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des neuen Triesdorfer Klauenpflege-Lehrkabinetts sowie an Führungen durch die Triesdorfer Lehrwerkstatt Rind. Eine Anmeldung unter 09826 18-3006 ist erwünscht.

Beide Veranstaltungen finden im Alten Reithaus in Triesdorf statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 09826 18-3002.