Skip to main content

Geglückte Premiere

05.10.2017

Zufrieden zeigte sich Abteilungsleiter Markus Heinz über die Resonanz am 1. Triesdorfer Streuobsttag am 1. Oktober 2017. Rund 3000 Besucher fanden den Weg in die Triesdorfer Obstanlagen; besonders nachmittags war der Andrang sehr hoch.

“Nicht nur heimisches Publikum hat den Weg zu uns gefunden, sondern es waren überregional Besucher aus ganz Bayern da”, sagte Heinz. Neben vielen Ausflüglern hatten sich auch zahlreiche Fachbesucher am Triesdorfer Pomoretum eingefunden, die sich über Streuobst, Maschinen und Werkzeuge und die Verwertung informieren wollten. Praxisvorführungen rundeten das Programm ab.

Der Streuobsttag soll im Rhythmus von zwei Jahren stattfinden.