Naturheilverfahren in der Nutztierhaltung

Alternative Heilmethoden wie beim Menschen halten zunehmend Einzug in die Behandlung landwirtschaftlicher Nutztiere.

Vor diesem Hintergrund organisierte die Tierhaltungsschule Triesdorf am 19. Januar 2012 ein Grundlagenseminar zum Thema „Homöopathie beim Rind“. „Wir waren glücklich zu einem so aktuellen Thema die hochkarätige Referentin Birgit Gnadl, eine Tierheilpraktikerin, zu gewinnen“, freute sich der Fachlehrer im Bereich Wiederkäuer Johannes Kraus. Schließlich fanden sich ungefähr 40 interessierte Rinderhalter/innen im Infozentrum der LLA Triesdorf ein.

Schwerpunkte des Seminars waren neben den Grundlagen der homöopathischen Behandlung beim Rind die rechtlichen Bestimmungen der Anwendbarkeit sowie Einsatzmöglichkeiten der Naturpräparate „rund um die Geburt“ und bei Eutererkrankungen.

Birgit Gnadl gab Einblick in die homöopathische Therapie und stellte die Wirkungsweise dieser natürlichen Heilmethode dar. „Der Einsatz beim Rind ist sehr effektiv, wirksam und relativ einfach umzusetzen“, erklärte Kraus. Bei sachgerechter Anwendung gebe es weder Nebenwirkungen noch Rückstände in Fleisch und Milch der Tiere. Homöopathie könne zudem mit vielen anderen Therapieformen, auch der Schulmedizin, kombiniert werden. „Somit bietet dieses Verfahren eine gute Möglichkeit, den Antibiotikaeinsatz zu verringern und dem Verbraucher nachhaltig erzeugte Produkte anzubieten“, fasste Referentin Birgit Gnadl zusammen.

Im weiteren Verlauf wurden die homöopathische Stallapotheke vorgestellt, Wirkungsweisen verschiedener Präparate erläutert sowie Behandlungs- und Prophylaxemaßnahmen beschrieben. Durch eine Reihe verschiedener Hilfsmittel gelang es der Tierheilpraktikerin auch komplexe Zusammenhänge anschaulich darzustellen.

Als Fazit der informativen Veranstaltung konnten die Teilnehmer neue Denkansätze und umfangreiches Informationsmaterial mit nach Hause nehmen, um auf ihren eigenen Betrieben das alternative Heilverfahren anzuwenden. Aufgrund der enormen Nachfrage und der positiven Resonanz der Zuhörer wird die Tierhaltungsschule Triesdorf in Kürze weitere Theorie- und Praxisseminare im Bereich der alternativen Naturheilverfahren anbieten.