Skip to main content

Hygienebeauftragte(r) – Hygienemanager(in)

Montag, 29.10.2018 - Samstag, 03.11.2018
09:00 Uhr

Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement Triesdorf

Bei Anfragen die Zuständigkeiten in Betrieb und Behörde zu kennen, Ansprechpartner für Geschäftsleitung, Hygieniker, Hygienefachkraft, hygienebeauftragten Arzt, Arbeitsmediziner, Sicherheitsingenieur, Mitarbeiter, Dienstleister, Behörden (Amtsarzt) zu sein, sind weitere Aufgaben.

Qualitätsmanagement „Hygiene“ besteht aus:

  • Rechtliche Grundlagen kennen, damit arbeiten können….
  • Reinigungs-, Desinfektions- u. Hygienepläne verstehen…
  • Einfache Grundlagen der Mikrobiologie beherrschen…
  • Hygienemaßnahmen bei wichtigen übertragbaren Krankheiten kennen…
  • Desinfektionsmaßnahmen nach dem Bedarf anordnen…
  • Grundlagen zu mikrobiologischen Kontrollen beherrschen und die Bewertung von mikrobiologischen Kontrollen verstehen…
  • Abfallgesetzgebung und Abfallklassifizierungen kennen…
  • Haus-, Körperungeziefer und Schädlinge feststellen, Bekämpfung veranlassen…
  • LM- & Küchenhygiene, rechtliche Grundlagen kennen Konzeption der Lebensmittelhygieneverordnung prüfen können
  • Personalschulung gemäß den rechtlichen Anforderungen. §§ 35, 43 lfSG

Seminargebühr

  • 275 Euro plus MwSt. inkl. Prüfgebühr und Fachunterlagen für Schüler der Fachakademie
  • 450 Euro plus MwSt. inkl. Prüfgebühr und Fachunterlagen für ehemalige Schüler der Fachakademie
  • 695 Euro plus MwSt. inkl. Prüfgebühr und Fachunterlagen für alle anderen Teilnehmer